Datenschutz

Das EU- Rindersamendepot ist ein gewerblicher Betrieb. Unser Betrieb ist als Einzelhandel im speziellen als Rindersamenhandel (Vieh und Fleisch) gelistet.
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten daher stets vertraulich und unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeiten.

A./ Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen als unser Kunde oder unser Vertrags- und Kooperationspartner erhalten haben.

Daten über Sie als Person, Vertragspartner und Firmen (z.B. Nachname, Vorname, Titel, Firmennamen, Wohnadresse, Zustelladresse, Telefon- und/oder Faxnummer, E-Mail-Adresse, sowie andere erforderlichen Informationen wie z.B.  Betriebsnummer, EBB- Nr. und UID Nummer.

Informationen betreffend unsere Leistungen (z.B. Daten zur konkret erbrachten Leistung und deren Verrechnung).

Um einen Vertrag mit Ihnen als unser Vertrags- und Kooperationspartner ordentlich abwickeln zu können, müssen wir sämtliche für die Anbahnung, den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages notwendigen Daten erheben und verarbeiten. Dabei kann es sich z.B. um Ihre Kontaktdaten bzw. jene unseres Ansprechpartners, Daten über den konkreten Vertragsinhalt (Rechnungsadresse, Rechnungsdaten, Kundenkommunikation) handeln.

B./ Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden personenbezogene Daten verarbeitet?

a) Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit Ihnen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten stets nur in jenem Ausmaß, das zur Anbahnung der Geschäftsbeziehung, zum Abschluss des Vertrages beziehungsweise zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Im Konkreten handelt es sich dabei um Daten über Bestellungen, Lieferscheine oder Rechnungen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit sonstigen Vertragsverhältnissen hängt vom konkreten Vertragsinhalt ab (Liefervertrag von Flüssig-N und Containerwartungen sowie Abbuchungsaufträge).  Es werden stets nur jene Daten verarbeitet, die für die Anbahnung, den Abschluss und die Abwicklung des gegenständlichen Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Dabei handelt es sich insbesondere um Name und Kontaktdaten, Liefer- bzw. Rechnungsadresse und Bankverbindungen.

b) Daten wie Name und Adresse sowie die stückmäßige Belieferung von Samenportionen müssen aufgrund der veterinärrechtlichen Bestimmungen (Zurückverfolgbarkeit) genau mit Lieferdatum bzw. Name, Lebensnummer und Gargennummer des Stieres registriert und für mind. 7 Jahre jederzeit abrufbar gespeichert werden.  Diese Daten werden ausnahmslos in ein eigens dafür eingerichtete EDV- Programm gespeichert und nur bei Überprüfungen durch die Veterinärbehörde vorgelegt.

C./ Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange, wie es zur Abwicklung der jeweiligen Geschäftsbeziehung, zur Wahrnehmung der uns übertragenen im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben oder aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen sowie zur Abwehr eventueller Haftungsansprüche notwendig ist.

image_pdfimage_print